Das HCM Compliance Tool ist ein 4-Augen-Prinzip und gibt Ihnen Sicherheit bei Berechtigungen und Anpassungen Ihrer sensiblen HR-Stammdaten. Es ermöglicht Ihnen Folgeaktivitäten wie z. b. EO-Erwerbsausfallentschädigungen anzustossen und zu überwachen

Ausgangssituation​

Sie sind im HR-Bereich täglich mit Mutationen von Personalstammdaten beschäftigt. Der Aufwand für die Kontrolle ist oft sehr zeitintensiv. Vielfach müssen mehrmals Dokumente z.B. EO-Karten von den Mitarbeitern eingefordert werden. Dabei geht nutzvolle Zeit und Geld verloren. Weiter erfassen Sie täglich sensible Daten, wie Saläranpassungen, Krankheits- und sonstige An-, Abwesenheiten, etc., welche die Zustimmung und die Kontrolle einer zweiten Person erfordern.

Lösung

Das HCM Compliance Tool unterstützt Sie bei den Änderungen Ihrer HR-Stammdaten den Überblick und die Kontrolle zu behalten. Sie können diese Mutationen kundenspezifisch aufzeichnen und mit dem 4-AugenPrinzip plausibilisieren. Dadurch ist die Nachvollziehbarkeit wer wann was geändert hat gewährleistet. Gegenüber einer Revision kann dies anhand eines Auswertungsreports belegt werden. Im Zusammenhang mit diesem Prinzip können Erwerbs-aufallenschädigungen (EO) z.B. beim Erfassen einer Militärabwesenheit aufgezeichnet und bis zum Zahlungseingang überwacht und ausgewertet werden.